Ihr Weg zu gutem Schlaf Qualität aus Deutschland Individuell gefertigt

Auszeichnung mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“

v.l. Eva Maier, Geschäftsführerin schwäbische Traumfabrik, durch Ludwig Schmid, Assistent der Geschäftsführung des Handelsverbands Baden-Württemberg e.V.

v.l. Eva Maier, Geschäftsführerin schwäbische Traumfabrik, durch Ludwig Schmid, Assistent der Geschäftsführung des Handelsverbands Baden-Württemberg e.V.

Im Frühjahr 2014 wurde die schwäbische Traum-Fabrik in Bad Boll, Leinfelden-Echterdingen und in Stuttgart mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ ausgezeichnet. Wir reagierten kundenorientiert auf den demografischen Wandel und optimierten alle Bereiche, die unmittelbar vom Kunden wahrgenommen werden wie z.B. Beratung, Ausstattung und Service.

Breite und ebenerdige Eingänge, Sitzgelegenheiten, klare Ausschilderungen der Produktbereiche, rutschfeste Böden und angenehme Regalhöhen – das sind einige der Kriterien, die die Maiers Bettwarenfabrik zu einem generationenfreundlichen Einzelhandelsgeschäft machen. Aus diesem Grunde wurde dem Einzelhandelsgeschäft am 16. Mai das bundesweit anerkannte Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ verliehen. Das Zertifikat wurde Frau Maier, Geschäftsführerin der schwäbischen Traum-Fabrik, durch Ludwig Schmid, Assistent der Geschäftsführung des Handelsverbands Baden-Württemberg e.V., überreicht.

 

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und betrachten Sie gleichzeitig als Ansporn, jeden Tag aufs Neue den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden“, sagte Frau Maier beim Empfang der Urkunde.

Der Handelsverband legt Wert darauf, dass „Generationenfreundliches Einkaufen“ nicht nur die Zielgruppe der Senioren umfasst. Auch Eltern mit Kinderwagen und Kleinkindern oder Menschen mit Behinderung soll ein komfortables Einkaufen ermöglicht werden. Das sieht auch Frau Maier so: „Darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass sich auch jeder andere Kunde über gut lesbare Preisschilder, aufgeräumte Gänge und Regale und qualifizierte Beratung freut. Auch unter diesem Aspekt freuen wir uns über die Auszeichnung.“

v.l. Eva Maier (Geschäftsführerin), Elisabeth Hashimoto (Hausleitung schwäbische Traum-Fabrik Stuttgart)

v.l. Eva Maier (Geschäftsführerin), Elisabeth Hashimoto (Hausleitung schwäbische Traum-Fabrik Stuttgart)

Um das Qualitätszeichen zu erhalten, werden insgesamt 63 Kriterien überprüft. Die schwäbische Traum-Fabrik bestand die Prüfung mit der Note „Sehr gut“ und ist damit ganzheitlich generationenfreundlich.

„Ein generationenfreundliches Geschäft ist in erster Linie ein kundenfreundliches und serviceorientiertes Geschäft“, berichtet Ludwig Schmid bei der Übergabe der Urkunde.

Auch unser Haus in Stuttgart hat alle Kriterien erfüllt und wurde mit dem Preis ausgezeichnet.

 

 

  • Beratungstermin vereinbaren!

    Beratungstermin bei der Traum-Fabrik vereinbaren

  • Aktueller Prospekt

    • Kunden über uns

      ★★★★★
      5 5 1
      Liebes Traum-Fabrik-Team, ich möchte mich an dieser Stelle bei Ihnen, insbeondere bei Frau Hirschfeld, für Ihren guten und freundlichen Service sowie Ihre Flexibiltät, selbst bei anspruchsvollen Kundenwünschen wie die meinige, herzlich bedanken. F. Henssler
    © Maiers Bettwarenfabrik GmbH&Co.KG