Ihr Weg zu gutem Schlaf Qualität aus Deutschland Individuell gefertigt

Tag der Rückengesundheit (15. März 2018)

Tag der Rückengesundheit (15. März 2018)

Wir möchten diesen Aktionstag nutzen um zur Prävention von Rückenbeschwerden – Volkskrankheit Nr. 1 – aufzurufen.

Es gibt ja bekanntlich viele verschiedene Ursachen für Rückenschmerzen. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist die Nutzung einer falschen Matratze!

Bei regelmäßigen nächtlichen Verspannungen aufgrund unzureichender oder unpassender Unterstützung von Muskeln, Knochen und Bandscheiben sind Schmerzen im Rücken vorprogrammiert…

Zwischen 2.000 und 3.000 Stunden pro Jahr liegen wir durchschnittlich im Bett. Das entspricht ca. einem Drittel unserer Lebenszeit! Jeder Mensch hat andere körperliche Voraussetzungen und Schlafgewohnheiten, die verschiedenste Herausforderungen an die „perfekte“ Matratze stellen.

Ein Bauchschläfer benötigt beispielsweise bei seiner Matratze eine andere Einteilung in Zonen (Zonierung) wie ein Seiten- oder ein Rückenschläfer.

Auch bei den Materialien der Matratze gibt es gravierende Unterschiede und persönliche Vorlieben.  Gängige Matratzenarten sind beispielsweise Kaltschaum-, Federkern- und Latex-Matratzen.

Aber nicht alle Materialien sind für jeden Nutzer optimal:

  • Kaltschaummatratzen bestehen aus Schaumstoff mit hoher Punktelastizität, d.h. die Matratzen passen sich sehr gut dem jeweiligen Körperbau an und sind insbesondere für schnell frierende Menschen geeignet.
  • Federkernmatratzen bestehen aus vielen miteinander verbundenen Metallfedern, die im Fall einer Taschenfederkernmatratze von kleinen Stofftaschen ummantelt sind. Die gute Ableitung von Wärme und Feuchtigkeit kommt insbesondere denjenigen entgegen, die nachts viel schwitzen.
  • Latexmatratzen haben eine hohe Anpassungsfähigkeit an Körper und Lattenrost. Allerdings haben diese Matratzen meist ein hohes Eigengewicht.

Und selbst wenn dann die passende Matratzenart gefunden ist, gilt es noch die richtige Entscheidung bezüglich des jeweiligen Härtegrades zu treffen. Grundsätzlich sollten Menschen mit höherem Körpergewicht einen höheren Härtegrad bei der Matratze wählen.

Bitte beachten Sie: Jede Matratze ist nur so gut wie ihre Unterfederung in Form eines Lattenrostes. Auch hier haben Sie die Auswahl zwischen nicht verstellbaren und komplett individualisierbaren Lattenrosten.

Allerdings ist nach ca. 10 Jahren auch beim besten Schlafsystem die Zeit für eine Neuanschaffung gekommen…

Fazit:

Es ist nicht einfach das richtige Schlafsystem (Matratze & Lattenrost) zu finden. Eine generelle Kauf-Empfehlung kann nicht gegeben werden, da die Entscheidung für ein Produkt von vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist. Nutzen Sie die  individuelle Beratung im Fachhandel und schließen Sie schon mal eine Ursache von Rückenbeschwerden aus!

Bildquelle: shutterstock 62758438
  • Beratungstermin vereinbaren!

    Beratungstermin bei der Traum-Fabrik vereinbaren

  • Aktueller Prospekt

    • Kunden über uns

      ★★★★☆
      4 5 1
      Wir haben ein tolles Bettgestell, zwei Matratzen und zwei Lattenrost gekauft und sind sehr zufrieden damit. Die Beratung war ebenfalls super. Ein Punkt Abzug gibt es, weil ich finde, dass die Lieferung bei einem Einkauf von über 5000 Euro inklusiv sein sollte. Selbst bei Billig-Anbietern oder in Möbel Häusern ist die Lieferung fast immer gratis. Ansonsten alles wunderbar. Wäre top, Lieferung top, Beratung top!
    © Maiers Bettwarenfabrik GmbH&Co.KG