Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10.00 bis 19.00 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. Ausgenommen Sonderanfertigungen wie z.B. Wohnmobil-Matratzen. » mehr

Schlafen in Zeiten von Corona


Tipps für einen guten und erholsamen Schlaf


Corona wirft unsere Lebenswelt und unseren Lebensrhythmus durcheinander. Das beinhaltet auch massive Veränderungen bzw. Verschlechterungen im Schlafverhalten.

Ältere Menschen haben Angst um ihre Gesundheit, jüngere Menschen haben Angst um ihren Arbeitsplatz, Unternehmer haben Angst um ihre Existenzgrundlage. Wer Ängste hat schläft schlecht. Das ist ein natürlicher und wichtiger Schutzreflex unseres Körpers, denn wer zu tief schläft erkennt eine akute Gefahr nicht.

Zur Angst kommt hinzu, dass viele von uns etwas aus dem Rhythmus gekommen sind. Es fehlen die Zeitgeber Impulse, die wir sonst haben wenn wir zur Arbeit, zur Uni oder zur Schule gehen. 

Ein weiterer Aspekt, der so manchen schlecht schlafen lässt, ist die ungewöhnliche Nähe zum Partner oder zur Familie. Wenn man ungewollt so viel Zeit und mit mehreren Menschen zuhause verbringt, entstehen automatisch mehr Konflikte. Seit den Corona Schutzmaßnahmen ist ein deutlicher Anstieg von häuslicher Gewalt zu verzeichnen.

Wer trotz vieler Sorgen gut und erholsam schlafen möchte kann dafür viel tun. 


6 Tipps zur besseren Schlafhygiene:

Je entspannter wir in den Schlaf kommen desto stärker lässt sich der Körper fallen und desto tiefer und erholsamer schlafen wir.

1. Nicht mit den Sorgen ins Bett gehen. Schreiben Sie sich die Sorgen weg. Mindestens eine Stunde vor dem Zubettgehen alles, was einen beschäftigt auf ein Blatt schreiben.

2. Sehr hilfreich ist es auch wenn man sich die Sorgen von der Seele redet – mit seinem Partner oder mit Vertrauten.

3. Abends noch einen Spaziergang – am besten in der Natur – unternehmen kann Wunder bewirken. So manche Sorge wird da deutlich kleiner.

4. Vor dem Schlafengehen sollten Sie nur tun was Ihnen Freude bereitet, z.B. ein Buch lesen oder ein warmes Bad nehmen.

5. Das Gefühl von Geborgenheit lässt uns besser schlafen. Denken Sie also an etwas Positives, z.B. was Ihnen heute Gutes wiederfahren ist und für was Sie dankbar sein können. Wenn Ihnen da partout nichts einfällt denken Sie intensiv an einen schönen Moment in Ihrem Leben.

6. Vor dem Schlafengehen sollten Sie sich nicht mit emotionalen Themen wie z.B. in Social Media beschäftigen. 


nach oben >>

zurück zur Übersicht Aktuelles >>

 

Bildquelle: Ruslan Huzau / shutterstock.com