Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 9:30-13 Uhr und 14-18:30 Uhr
Sa. 9:30-16 Uhr
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. » mehr

Sekundenschlaf

14. September 2017

Die unterschätzte Gefahr

Unter Sekundenschlaf versteht man das ungewollte Einnicken für wenige Sekunden. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Sekundenschlaf am Steuer doppelt so viele Todesopfer fordert als alkoholisiertes Autofahren. Doch dieses Unfallrisiko wird häufig unterschätzt…

Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin geht davon aus, dass ca. 25 % der Autofahrer schon einmal hinter dem Lenkrad eingeschlafen sind. Die Dauer des Sekundenschlafes beträgt meist zwischen 0,5 und 30 Sekunden. In dieser Zeit werden insbesondere bei hoher Geschwindigkeit blind und unkontrolliert viele Meter zurückgelegt – meist mit verheerenden Folgen.

Mögliche Gründe für den Sekundenschlaf:

  • ungewohnt lange Wachphase
  • ungewohnt kurze Schlafdauer in vorherigen Nächten
  • Abweichungen vom individuellen Biorhythmus (z. B. lange Fahrten in der Nacht)
  • erhöhte Belastungen (z.B. durch hohe Arbeitsanforderungen)
  • Krankheiten (z.B. Schlafapnoe)

Die hauptsächliche Risikogruppe stellen Pendler, Urlauber und LKW-Fahrer dar.

Vorboten des Sekundenschlafes:

Der drohende Sekundenschlaf kündigt sich meist durch andauerndes

  • Gähnen,
  • Kältegefühl und
  • Schreckmomente an.

Diese Vorzeichen müssen dringend ernst genommen werden. Zeit für eine Pause! Regelmäßige Unterbrechungen der Autofahrt, frische Luft, Bewegung oder ein kurzes Nickerchen wirken meist Wunder…

Konsequenzen:

Sekundenschlaf gefährdet nicht nur das eigene Leben und die Gesundheit, sondern auch andere Verkehrsteilnehmen können in brenzlige Situationen kommen. Im Schadensfall kann beim Ignorieren der Vorzeichen eines Sekundenschlafes sogar Fahrlässigkeit unterstellt werden, welche mit Geld- und Freiheitsstrafen geahndet wird.

Mehr als genug Gründe um für einen erholsamen und ausreichenden Schlaf zu sorgen – zum Beispiel mit den hochwertigen und individuellen Produkten der schwäbischen Traum-Fabrik!

zurück zur Übersicht Aktuelles >>

Bildquelle: Shooting Star Studio / shutterstock.com