Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-19 Uhr
Sa. 10-18 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. » mehr

Matratzen für Menschen mit Übergewicht

Ein guter Schlaf und die optimale Lagerung des Körpers sind gerade auch für Menschen mit Übergewicht sehr wichtig. Ein höheres Körpergewicht hat u.a. eine stärkere Belastung für den Bewegungsapparat und die Organe zur Folge. Umso wichtiger ist deshalb die sorgfältige Auswahl des Schlafsystems, sprich Matratze und Lattenrost. Im Folgenden lesen Sie worauf Sie bzgl. Härtegrad, Höhe, Zonierung, Atmungsaktivität und Langlebigkeit beim Matratzenkauf achten müssen.

weiterlesen

Ein guter Schlaf und die optimale Lagerung des Körpers sind gerade auch für Menschen mit Übergewicht sehr wichtig. Ein höheres Körpergewicht hat u.a. eine stärkere Belastung für den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Matratzen für Menschen mit Übergewicht

Ein guter Schlaf und die optimale Lagerung des Körpers sind gerade auch für Menschen mit Übergewicht sehr wichtig. Ein höheres Körpergewicht hat u.a. eine stärkere Belastung für den Bewegungsapparat und die Organe zur Folge. Umso wichtiger ist deshalb die sorgfältige Auswahl des Schlafsystems, sprich Matratze und Lattenrost. Im Folgenden lesen Sie worauf Sie bzgl. Härtegrad, Höhe, Zonierung, Atmungsaktivität und Langlebigkeit beim Matratzenkauf achten müssen.

weiterlesen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hydrofoam®-Matratze Pura Balance
Hydrofoam®-Matratze Pura Balance
1.089,00 € ab 929,00 €
Sensa Royal
Tonnentaschen-Federkern-Matratze Sensa Royal
1.839,00 € ab 1.609,00 €
Latexmatratze Latexa Pur Natur
Latex-Matratze Latexa Pur Natur
1.079,00 € ab 899,00 €

Härtegrad

Der empfohlene Härtegrad hängt u.a. von der Körpergröße und dem Körpergewicht ab. Ab einem Körpergewicht von ca. 100 kg empfehlen wir die Festigkeit H4. Natürlich ist die Härtegrad-Angabe nur eine Orientierungshilfe. So macht es durchaus einen Unterschied, ob jemand 100 kg bei einer Körpergröße von 2 Meter wiegt oder dasselbe Gewicht bei einer Körpergröße von 1,70 Meter auf die Waage bringt. Innerhalb eines Härtegrads gibt es bei Matratzen verschiedene Ausprägungen, von sehr fest bis ziemlich fest.
Gerade Menschen mit höherem Gewicht sind druckempfindlich. Deshalb ist darauf zu achten, dass eine Matratze für Menschen mit Übergewicht in der Oberfläche druckentlastend ist. Egal, wie viel Körpergewicht man hat – zu hart und wie ein Brett darf sich keine individuell optimale Matratze anfühlen.

Matratzen-Höhe

Je höher das Körpergewicht ist, desto höher sollte auch die Bauhöhe der Matratze sein. Eine Matratze mit geringer Bauhöhe hat kaum Material zum Einsinken und damit zur Druckentlastung. Prinzipiell kann man sagen, dass der Liege- und Schlafkomfort auf bauhohen Matratzen deutlich besser ist als auf flachen Matratzen. Auch bei normalem Körpergewicht empfehlen wir eine Bauhöhe von mindestens 14 cm. Für Menschen mit höherem Gewicht empfehlen wir eine absolute Mindesthöhe von über 20 cm.

Zonierung der Matratzen

Eine gute Matratze für Seiten- und Rückenschläfer ist immer in Zonen eingeteilt. Die Schulterzone sollte softer sein, damit der Schulterbereich weiter einsinken kann und druckentlastet wird. Bei Menschen mit höherem Gewicht ist es wichtig, dass der Hüftbereich ausreichend fest gestützt wird, die Schulter aber softer gearbeitet ist.
Billige Matratzen haben oft keine oder nur eine sehr oberflächliche Zonierung. Das führt aber gerade bei Menschen mit Übergewicht dazu, dass die Schulter zu fest und die Hüfte viel zu soft liegt.

Atmungsaktivität

Menschen mit höherem Gewicht neigen oft dazu, mehr zu schwitzen. Achten Sie deshalb bei Ihrer Matratze auf eine hervorragende Atmungsaktivität.
Wichtig ist zum einen die Atmungsaktivität des Matratzenkerns und zum anderen die des Matratzenbezugs.
Sowohl Taschenfederkern als auch hochwertige Schaum- oder Latexmatratzen können eine besondere Atmungsaktivität erfüllen.
Eher nicht empfehlenswert sind Viscoschäume, die wenig offenporig sind. Taschenfederkernmatratzen bieten meist eine sehr gute Luftzirkulation, sofern die Schaumstoff- oder Latexabdeckung, die auf jeder Federkernmatratze vorhanden ist, offenporig genug ist.
Der Matratzenbezug sollte zum einen leicht abnehmbar und teilbar sein. So kann er bequem abgenommen und in der Haushaltswaschmaschine gewaschen werden. Der Matratzenbezug sollte die Feuchtigkeit schnell und effektiv vom Körper wegleiten und so für ein angenehm trockenes Bettklima sorgen.
Das Bettklima lässt sich entscheidend über die Bettdecke regulieren. Der allergrößte Teil der abgegebenen Körperwärme wird nach oben abgegeben. Achten Sie deshalb auf atmungsaktive und temperaturausgleichende Zudecken, die Ihrem individuellen Wärmebedürfnis angepasst sind

Langlebigkeit

Wie jedes Produkt, das täglich verwendet wird unterliegen auch Matratzen und Lattenroste einer Abnutzung. Je stärker die Belastung ist, desto kürzer ist die Lebensdauer. Bei normaler Beanspruchung empfehlen wir eine Nutzungsdauer von ca. 8 bis 10 Jahren für Matratze und Lattenrost. Dementsprechend kürzer sollte die Nutzungsdauer bei stärkerer Belastung sein. Wir empfehlen hier eine Nutzungsdauer von ca. 5 Jahren. Achten Sie besonders auf hohe Raumgewichte bei Schaumstoffmatratzen. Raumgewichte ab 50 kg/m³ sind ein Minimum, besser sind Produkte mit Raumgewichten von 55-70 kg/m³.

Der richtige Unterbau

Besonders wichtig ist der Unterbau der Matratze. Der Lattenrost trägt schließlich das Körpergewicht und die Matratze sorgt für die optimale Lagerung und Entlastung.
Je höher die Beanspruchung durch das Körpergewicht, desto stabiler und hochwertiger sollte der Lattenrost sein.
Vor allem günstige Lattenroste neigen dazu, dass sie sehr schnell durchgelegen sind und man dann in einer Kuhle liegt. Das andere Extrem sind knallharte Lattenroste, die keinerlei Flexibilität aufweisen. Ein guter Lattenrost für Menschen mit höherem Gewicht, der ein gleichmäßiges Einsinkverhalten bietet, liegt preislich nicht unter 300 Euro.

In unserem Spektrum an hochwertigen Matratzen finden Sie mit Sicherheit die für Sie richtige Matratze für Ihren erholsamen Schlaf.