Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-19 Uhr
Sa. 10-18 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 7164 / 90 23 90
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. » mehr

Matratzen bei Hüftschmerzen

Gehören Sie zu den ca. 50 % der Deutschen, die meist auf der Seite schlafen? Wenn Sie dabei regelmäßig morgens oder nachts Hüftschmerzen haben, sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Matratze unbedingt auf einige wichtige Punkte achten.
Schlaf ist so individuell, wie jeder Mensch selbst. Jeder Schläfer hat andere Bedürfnisse an sein Schlafsystem – und doch wollen alle Menschen das gleiche: guten und erholsamen Schlaf. Um dies zu erreichen, müssen verschiedene Faktoren beachtet werden: Eine perfekte Matratze fühlt sich nicht nur gut an, sondern lagert den Schläfer optimal. Schulter- und Beckenbereich müssen so weit einsinken können, dass die Wirbelsäule gerade gelagert wird. Nur so können sich Gelenke, Muskulatur und Sehnen optimal regenerieren. Eine optimale Lagerung des Körpers während des Schlafs ist die Voraussetzung für nächtliche Regeneration und somit für Ihre Gesundheit. Bei einer falschen Lagerung der Wirbelsäule oder anderer Körperbereiche, entstehen Druckpunkte und Verspannungen.

weiterlesen

Gehören Sie zu den ca. 50 % der Deutschen, die meist auf der Seite schlafen? Wenn Sie dabei regelmäßig morgens oder nachts Hüftschmerzen haben, sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Matratze... mehr erfahren »
Fenster schließen
Matratzen bei Hüftschmerzen

Gehören Sie zu den ca. 50 % der Deutschen, die meist auf der Seite schlafen? Wenn Sie dabei regelmäßig morgens oder nachts Hüftschmerzen haben, sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Matratze unbedingt auf einige wichtige Punkte achten.
Schlaf ist so individuell, wie jeder Mensch selbst. Jeder Schläfer hat andere Bedürfnisse an sein Schlafsystem – und doch wollen alle Menschen das gleiche: guten und erholsamen Schlaf. Um dies zu erreichen, müssen verschiedene Faktoren beachtet werden: Eine perfekte Matratze fühlt sich nicht nur gut an, sondern lagert den Schläfer optimal. Schulter- und Beckenbereich müssen so weit einsinken können, dass die Wirbelsäule gerade gelagert wird. Nur so können sich Gelenke, Muskulatur und Sehnen optimal regenerieren. Eine optimale Lagerung des Körpers während des Schlafs ist die Voraussetzung für nächtliche Regeneration und somit für Ihre Gesundheit. Bei einer falschen Lagerung der Wirbelsäule oder anderer Körperbereiche, entstehen Druckpunkte und Verspannungen.

weiterlesen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nahaufnahme Latex-Matratze Tala Princess
Latex-Matratze Tala Princess
1.089,00 € ab 989,00 €
-23
Hydrofoam-Matratze Pura Life
Hydrofoam-Matratze Pura Life
709,00 € ab 549,00 €
-13
_MG_7676_3
Hydrofoam®-Matratze Imperial
1.839,00 € ab 1.609,00 €
-15
Hydrofoam-Matratze Pura Balamce
Hydrofoam®-Matratze Pura Balance
1.089,00 € ab 929,00 €
-17
Matratze Softcell® Bivital
Matratze Softcell® Bivital
1.390,00 € ab 1.149,00 €

Optimale Entlastung des Körpers

Gerade bei Seitenschläfern liegt während des Schlafes fast die Hälfte des gesamten Körpergewichts auf dem Hüftgelenk. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass die Hüfte eine optimale Entlastung erfährt. Gerade, wenn die Beschwerden nach dem Erwachen oder schon im Schlaf auftreten, können Sie von einer falschen Lagerung in der Nacht ausgehen. Die Beschwerden deuten darauf hin, dass die Matratze den Druck des Körpergewichts nicht optimal abfedern kann. Meist ist die Matratze dabei zu hart und entlastet nicht ausreichend. Manchmal rühren Hüftbeschwerden auch von einer zu weichen Matratze: der Körper hängt hier durch und die Muskulatur bleibt während des Schlafes angespannt und verspannt sich.
Auf einer zu harten Matratze sind Schmerzen vorprogrammiert. Es ist besonders wichtig, dass die Hüfte eine optimale Druckentlastung erfährt. Besonders unangenehm ist der Druck im Hüftbereich, denn entlang des Hüftknochens verlaufen viele Nerven und Blutgefäße. Sie liegen fast direkt unter der Haut und sind dadurch wenig geschützt. Folgen sind Verspannungen, Druckschmerzen und/oder Durchblutungsstörungen.

Die perfekte Matratze

Die optimale Matratze für Seitenschläfer muss zum einen fest genug sein, damit der Rücken ausreichend Unterstützung erfährt. Zum anderen muss sie auch soft in der Oberfläche sein, um die Nerven, die Muskulatur und die Blutgefäße vom Gewichtsdruck zu entlasten.
Matratzen und Lattenroste für Seitenschläfer haben spezielle Zonen, um den Anforderungen der empfindlichen Körperpartien gerecht zu werden. Achten Sie also bei der Auswahl einer neuen Matratze darauf, dass diese über eine spezielle softere Beckenzone in der Oberfläche verfügt.
Wir präsentieren Ihnen hier unsere Auswahl an Matratzen, welche sich optimal bei Hüftbeschwerden eignen.

Worauf Sie beim Kauf achten sollen

Achten Sie auf Matratzen, die für Ihren Körperbau und Ihr Gewicht optimal sind und keinesfalls zu hart sind. Eine Matratze mit mindestens 20 cm Höhe ist zudem sehr empfehlenswert. Je höher eine Matratze ist, desto punktelastischer kann sie in der Oberfläche den Druck des Körpers absorbieren. Sie kann sich im Unterbau stark genug stauchen lassen und so fühlt der Schläfer keine Druckpunkte. Auf einer bauniedrigen Matratze liegt der Körper in dem vom Körpergewicht gestauchten Bereich. Dadurch wirkt die Matratze deutlich fester und unelastischer und kann nur unzureichend den Druck entlasten.
Wichtig ist auch ein sehr elastischer Matratzenbezug, der den Körper sanft einsinken lässt. Einfache Matratzenbezüge wie z.B. Drell machen die Matratzenoberfläche fest und unelastisch.