Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-19 Uhr
Sa. 10-18 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. » mehr

Bettwäsche Qualitäten im Überblick


Was sind die Unterschiede - was zeichnet die Materialien aus?

Bettwäsche, also Bezüge für Kissen und Zudecken sollen in erster Linie schön sein und zu Ihrem individuellen Einrichtungsstil passen. Wichtig ist aber auch die Schutzfunktion der Bettwäsche für Kissen und Zudecken und die Qualität der Bettwäsche.


Lesen Sie im Folgenden das Wichtigste zum Thema Bettwäsche:

Satin

Satinbettwäsche aus atmungsaktiver Baumwolle zählt zu den absoluten Klassikern. Achtung: niedrigpreisiger Glanz-Satin besteht meist aus Polyester und erfüllt nicht die Ansprüche an den Schlafkomfort wie Baumwoll-Satin!

Damast

Bettwäsche aus Damast Stoff ist sehr strapazierfähig und verfügt aufgrund ihrer aufwendigen Webtechnik oft über außergewöhnliche Ornamente mit Positiv- und Negativeffekt auf Vorder- und Rückseite.

Perkal oder Renforcé

Mehr Festigkeit bietet dicht gewebte, strapazierfähige Perkal- oder Renforcé-Bettwäsche, die sich glatt und leicht anfühlt. Allerdings ist Perkal- oder Renforcé-Bettwäsche nicht so fein und anschmiegsam wie z.B. Satin Bettwäsche.

Seersucker

Seersucker-Bettwäsche mit seiner kreppartigen Oberfläche ist gut für den Sommer geeignet, da diese aufgrund ihrer Struktur nie ganz auf der Haut aufliegt und dadurch kühlend wirkt. Bei günstiger Seersucker Bettwäsche wird diese Struktur durch das Auftragen chemischer Substanzen erzeugt, die das unterschiedliche Aufquellen der Fasern verursachen. Man spürt sehr leicht den Unterschied zwischen der hochwertigen, gewebten Seersucker Qualität und der billigen, chemisch geätzten Qualität: sie fühlt sich nämlich nicht weich und fein an, sondern hart und rau.

Leinen

Leinen Bettwäsche wird nicht aus Baumwolle sondern aus Flachs gewonnen. Leinen ist ein unelastischer und daher stark knitteranfälliger Stoff, hat jedoch viele positive Eigenschaften, z.B. ist es flusenfrei, schmutzabweisend, bakterizid und antistatisch. Bettwäsche aus Leinen ist atmungsaktiv, d.h. sie kann Feuchtigkeit aufnehmen und an die Umgebung abgeben. Leinengewebe sollten nicht gerieben oder gescheuert werden. Sie sollten im Schonwaschgang gewaschen werden und dürfen keinesfalls in den Trockner. Die meisten Kunden bügeln Leinenbettwäsche nicht, um das charakteristische Knitterbild zu erhalten. Falls Sie Ihre Bettwäsche bügeln möchten, achten Sie darauf, dass die Bettwäsche noch feucht ist, da direkte Hitze dem Stoff schadet.

Flanell oder Feinbiber

Wenn Sie leicht frieren, wählen Sie für den Winter am besten kuschelig warme Bettwäsche. Besonders beliebt sind hierbei Flanell- oder Feinbiber-Bettwäsche, die mit ihrer aufgerauten Oberfläche gleichzeitig wärmend und temperaturausgleichend wirken

Jersey

Jersey Bettwäsche ist besonders geschmeidig, weich, atmungsaktiv und außerdem saugfähig und trocknergeeignet. Durch die Maschenstruktur des Stoffes ergibt sich eine sehr gute Atmungsaktivität.

Bettwäsche aus Baumwoll-Jersey kann die vom Schläfer abgegebene Feuchtigkeit absorbieren und schnell an die Umgebungsluft abgeben. Zudem wirkt Jerseybettwäsche klimaregulierend und ist für alle Jahreszeiten und gerade auch für Menschen, die stärker schwitzen, empfehlenswert.

Interlock-Jersey ist hierbei ein besonders hochwertiger Jersey-Stoff und dem günstigen Single-Jersey deutlich überlegen. Das weiche, elastische Material zeichnet sich durch seine Doppelstricktechnik aus. Dadurch ist Interlock-Jersey sehr dehnfähig und bleibt dauerhaft in Form. Gerade die Formbeständigkeit von Interlock-Jersey ist deutlich besser als bei Single-Jersey.


Pflegetipps

Die richtige Pflege ist ganz wichtig, damit Sie lange Zeit Freude an Ihrer Bettwäsche haben. Damit sie jahrelang schön und formstabil bleibt, beachten Sie bitte folgende Tipps:

Weiße Bettwäsche kann meistens bei bis zu 90 Grad gewaschen werden. Bedenken Sie jedoch, dass je heißer ein Gewebe gewaschen wird, umso strapazierter wird es. Achten Sie einfach immer auf die Waschanleitung an Ihrer Bettwäsche.

Farbige Bettwäsche und Betttücher sollten am besten in die 60-Grad-Wäsche gewaschen werden. Besonders bei den ersten Wäschen nach dem Kauf ist das sehr wichtig. Denn erst das Waschen bei einer Temperatur von 60 Grad fixiert die beim Bedrucken verwendeten Farbstoffe.

Auch ganz wichtig: die Waschtrommel immer gut voll füllen. So entsteht deutlich weniger Pilling durch den Abrieb der Stoffe aneinander.