Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. Ausgenommen Sonderanfertigungen wie z.B. Wohnmobil-Matratzen. » mehr

Blaues Licht bringt uns um den Schlaf


Blaues Licht findet sich in Handys, Laptops und Fernseh-Geräten. Wer sich abends (regelmäßig) blauem Licht aussetzt, leidet oft an Schlafstörungen. Denn blaues Licht beeinflusst unseren Schlaf-Wach-Rhythmus.

Blaues Licht ist natürlicher Bestandteil von Tageslicht. Sein Lichtspektrum hat die Wellenlänge von ca. 380 bis 490 Nanometer. Es kommt in Handys, Computern und auch in Energiespar-Lampen vor. Auch wenn unser Auge dieses Licht eher als weißes Licht wahrnimmt.

Blaues Licht wirkt anregend, senkt unseren Melatonin-Spiegel und signalisiert unserem Körper dass jetzt nicht Zeit zu schlafen ist. Es steuert so unsere innere Uhr. Wenn unser Auge nämlich blaues Licht wahrnimmt wird das Enzym Melanopsin gebildet. Das teilt der Zirbeldrüse im Gehirn mit, dass Zeit zum aufwachen ist.


Gerade in den Wintermonaten wenn es dunkler ist nutzen viele Menschen eine Tageslichtlampe um den Melatonin-Spiegel zu senken und wacher zu werden.

Wenn aber abends zu viel blaues Licht auf unsere Netzhaut trifft wird unsere innere Uhr verstellt. Es wird zu wenig Melatonin produziert. Melatonin ist aber auch als Antioxidant extrem wichtig für unsere Gesundheit und vor allem für unseren Tiefschlaf.

Versuchen Sie abends nicht mehr am Handy zu arbeiten. Wenn es trotzdem sein muss, dann stellen Sie Ihren Blaulichtfilter ein. Dieser legt einen orangenen Lichtfilter über den Bildschirm. So lässt sich der Großteil des blauen Lichts herausfiltern. Nutzen Sie auch die Zeitfunktion der meisten Geräte. So stellt sich automatisch ab z.B. 20 Uhr der Filter ein.

Für Laptops und Co. gibt es kostenlose Programme, mit denen Sie den selben Effekt erreichen.


nach oben >>

zurück zur Übersicht "Ratgeber Schlaf"

Bildquelle:   Monkey Business Images / shutterstock.com