Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10.00 bis 19.00 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. Ausgenommen Sonderanfertigungen wie z.B. Wohnmobil-Matratzen. » mehr

Gute Laune Ideen


9 Tipps gegen Trübsinn

Die grauen Tage werden zwar wieder kürzer aber sie ziehen sich noch etwas hin. Wie Sie ganz leicht gegen Trübsinn ankommen lesen Sie hier:

1. Lächeln, lächeln, lächeln

2. Glückshormone ausschütten: Auch wenn Sie manchmal nichts zu lachen haben – tricksen Sie Ihr Gehirn einfach aus. Legen Sie einen Bleistift quer in den Mund – dazu müssen Sie automatisch Ihre Lippen so verformen wie wenn Sie lachen. Unser Gehirn registriert nun, dass unsere Mundwinkel nach außen gezogen sind und interpretiert dies so, dass wir glücklich sind. Nun werden Glückshormone wie Serotonin, Endorphine und Dopamin ausgeschüttet. Und wir fühlen uns besser.

3. Tief Durchatmen: Durch bewusstes und tiefes Atmen entspannen die Muskeln und durch den Sauerstoff Kick erhalten wir neue Energie. Setzen Sie sich aufrecht hin, entspannen Sie Ihren Bauch und lassen Sie Ihre Schultern locker hängen. Nun drücken Sie Ihre Zunge bei geschlossenem Mund gegen die Schneidezähne als ob Sie ein L aussprechen wollten. Atmen Sie ein paarmal tief durch die Nase ein und aus.

4. Umarmen macht glücklich. Wenn wir jemanden umarmen, senden unsere Hautrezeptoren Signale über die Nervenbahnen an unser Gehirn. Das schüttet dann das Hormon Oxytocin aus und  erzeugt ein Gefühl der Ruhe und Geborgenheit. Das gilt übrigens auch wenn Sie Ihren Hund oder Ihre Katze umarmen ;-)

5. Düfte machen glücklich: Je nach Stimmungslage können ätherische Öle unser Wohlbefinden steigern. Gegen innere Unruhe helfen zum Beispiel Vanille, Zimt, Teebaum, Palmarosa und Vanille. Gegen Stress helfen Lavendel, Mandarine, Grapefruit und Geranie. Und gegen Ärger helfen Patchouli, Rose, Bergamotte, Orange und Jasmin. Achten Sie auf eine gute Qualität bei den Ölen.

6. Bewegung macht glücklich: Bei Bewegung schüttet unser Körper Botenstoffe aus (Serotonin und Dopamin), die unsere Laune steigern. Endorphine wirken zusätzlich schmerzlindernd und das Stresshormon Kortisol wird reduziert. Also los!

7. Licht macht glücklich: Bei hellem (Tages-)Licht wird das Hormon Serotonin gebildet und das steigert unsere Laune. Bei geringer Lichtintensität wird nämlich vermehrt das Schlafhormon Serotonin produziert. Das macht müde und eher passiv.

8. Trinken macht glücklich: Wussten Sie dass die täglich empfohlene Trinkmenge 2 bis 3 Liter pro Erwachsener sind? Wenn man weniger trinkt können Müdigkeit, Erschöpfung und Angstzustände entstehen.

9. Positive Gedanken machen glücklich: Stellen Sie sich schöne Situationen oder Orte gedanklich vor. Träumen Sie sich zurück an einen Ort an dem Sie gute Gefühle hatten.


nach oben >>

zurück zur Übersicht "Ratgeber Schlaf"

Bildquelle: Yuliya Evstratenko / shutterstock.com