Ihr Weg zu gutem Schlaf Qualität aus Deutschland Individuell gefertigt

Latex-Matratzen

Latex ist ein seit vielen Jahrzehnten bewährtes Material für Matratzenkerne. Um unter anderem die Milch des Gummibaums zum Matratzenkern zu verarbeiten, gibt es zwei Verfahren: das Dunlop- und das Talalay-Verfahren.

Beim Dunlopverfahren (nach Charles Goodyear) wird die flüssige Latexmischung mit Luft aufgeschäumt und dann meist in einer Form unter Zugabe von Hitze vulkanisiert.

Bei der Talalaymethode hingegen wird die Latexmischung unter einem Vakuum aufgeschäumt, dann bei etwa minus 30 Grad gefrostet und schließlich bei ca. 130 Grad gebacken. Dieses Verfahren setzt die Verwendung von luftdicht abgeschlossenen Formen voraus und ist deutlich aufwändiger und kostenintensiver als das herkömmliche Dunlopverfahren.

Latexmatratzen

Latexmatratze bei der schwäbischen Traum-Fabrik

Latexmatratzen bieten eine hervorragende Punktelastizität, eine offene Zellstruktur und dadurch auch hervorragende Belüftung.

Latexmatratzen verfügen über eine sehr hohe Lebensdauer und sind auch für Allergiker geeignet: sie sind schimmelabweisend, wirken antibakteriell und bieten Hausstaubmilben ein feindliches Umfeld.

Als Manufaktur für Matratzen mit eigener Fertigung in Baden-Württemberg sind Sonderlängen für uns selbstverständlich. Sie erhalten bei uns Matratzen auch in den Längen 190 cm, 210 cm und 220 cm.


Wir finden Ihre ideale Matratze. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin einer Traum-Fabrik Filiale Ihrer Wahl.>>  Jetzt Beratungstermin vereinbaren

– Beratung durch unsere orthopädisch geschulten Schlafberater zu Ihrer Wunschzeit

–  Wir reservieren 90 Minuten Beratungszeit exklusiv für Sie            

–  keine Wartezeiten + Zeit für intensives Probeliegen

–  individuelle Bedarfsanalyse


Unsere Latex-Modelle sind:

© Maiers Bettwarenfabrik GmbH&Co.KG