Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-19 Uhr
Sa. 10-18 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. » mehr

Nackenstützkissen

Viele Schläfer klagen über morgendliche Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Dadurch entstehen oft Folgebeschwerden wie Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden oder Kribbeln in Fingern oder Armen. Meist bleiben die Verspannungsschmerzen den ganzen Tag, schränken bei alltäglichen Bewegungen ein und bewirken falsche Schonhaltungen. Abends legt man sich dann wieder verspannt ins Bett. Ein Teufelskreis.
Ursache für die Verspannungen gibt es viele. Oft ist eine falsche Matratze verantwortlich. Ist die Matratze zu hart, der Lattenrost durchgelegen, falsch eingestellt oder das Kissen zu hart bzw. zu hoch, kann das fatale Auswirkungen auf Ihren Schulter- und Nackenbereich haben. Die Probleme können natürlich auch körperliche Ursachen haben oder z.B. durch Zugluft, Zähneknirschen, Stress oder eine ungesunde Körperhaltung entstehen.
Wer nicht unter Verspannungen leidet, möchte diesen Beschwerden sicher gerne vorbeugen. Durch die richtige Lage im Schlaf kann man seinen Nacken-Schulter-Bereich optimal entlasten.

weiterlesen

Viele Schläfer klagen über morgendliche Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Dadurch entstehen oft Folgebeschwerden wie Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden oder Kribbeln in Fingern oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nackenstützkissen

Viele Schläfer klagen über morgendliche Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Dadurch entstehen oft Folgebeschwerden wie Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden oder Kribbeln in Fingern oder Armen. Meist bleiben die Verspannungsschmerzen den ganzen Tag, schränken bei alltäglichen Bewegungen ein und bewirken falsche Schonhaltungen. Abends legt man sich dann wieder verspannt ins Bett. Ein Teufelskreis.
Ursache für die Verspannungen gibt es viele. Oft ist eine falsche Matratze verantwortlich. Ist die Matratze zu hart, der Lattenrost durchgelegen, falsch eingestellt oder das Kissen zu hart bzw. zu hoch, kann das fatale Auswirkungen auf Ihren Schulter- und Nackenbereich haben. Die Probleme können natürlich auch körperliche Ursachen haben oder z.B. durch Zugluft, Zähneknirschen, Stress oder eine ungesunde Körperhaltung entstehen.
Wer nicht unter Verspannungen leidet, möchte diesen Beschwerden sicher gerne vorbeugen. Durch die richtige Lage im Schlaf kann man seinen Nacken-Schulter-Bereich optimal entlasten.

weiterlesen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Reisenackenkissen Softcell
Softcell Reisekissen
99,00 € 79,95 €
Nackenstützkissen-Softcell-Kissen_4
Softcell Nackenstützkissen
129,00 € 99,95 €

Entspannung der Halswirbelsäule

Um die Halswirbelsäule im Schlaf optimal zu lagern ist eine korrekte Liegeposition nötig. Der Körper muss optimal in die Matratze einsinken, gleichzeitig von dieser ausreichend gestützt werden und das Kissen muss einen geraden Verlauf der Halswirbelsäule gewährleisten.

Normale Kissen im Format 80x80 cm bieten hier oftmals keine ausreichende Stützfunktion. Nicht nur der Kopf liegt auf dem Kissen auf, sondern auch die Schultern. Und der Nacken hängt meist ungestützt in der Luft und knickt ab. Diese Liegeposition entspricht nicht der natürlichen anatomischen Position und kann auf Dauer Beschwerden verursachen.

Ein für den Einzelnen optimales Nackenstützkissen wirkt genau diesem Problem entgegen. Hier liegt der Kopf auf dem Kissen und sinkt ausreichend ein. Die Schultern können entlastend auf der Matratze liegen und körpergerecht einsinken. Der Nacken wird vom Kissen wohltuend gestützt, wodurch er maximal entlastet wird. So kann sich die gesamte Muskulatur fallen lassen und sich in einer anatomisch gesunden Schlafposition erholen. Und dies nicht nur im Nackenbereich. Auch der Rest des Körpers entspannt sich von den Anstrengungen des Tages, man wälzt sich weniger im Bett umher und wacht weniger auf.

Materialien für Nackenstützkissen

Nackenstützkissen sind formfeste Kissen, die sich nicht zerknautschen oder zerwühlen lassen. Sie bleiben die ganze Nacht in ihrer vorgegebenen Form und garantieren so eine bleibende optimale Stützfunktion.
Unsere hochwertigen Nackenstützkissen aus eigener Fertigung besitzen einen Kern aus viscoelastischem Schaum oder Talalaylatex, der sich dem Schläfer perfekt anpasst. So bewirken sie eine ideale Druckentlastung. Verändert der Schläfer seine Position, geht das Kissen im frei gewordenen Bereich schnell wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

Das richtige Kissenformat

Nackenstützkissen gibt es in verschiedenen Höhen und Härtegraden, um dem individuellen Bedarf des Schläfers gerecht zu werden.
Ungemein wichtig bei der Auswahl Ihres neuen Nackenstützkissens ist die richtige Höhe! Da das Kissen seine Form behält und nur in der Höhe leicht nachgibt, darf es weder zu niedrig, noch zu hoch sein. Wählen Sie Ihr Kissen zu flach, wird der Nacken nicht ausreichend gestützt und kann nicht entspannen. Entscheiden Sie sich für ein zu hohes Kissen, wird die Halswirbelsäule überdehnt und verspannt zusätzlich.
Auch das Grundformat des Kissens entscheidet über den Komfort. Nackenstützkissen sind in der Regel im Format 40x60 cm erhältlich. So werden Kopf und Nacken durch das Kissen gestützt, die Schultern liegen aber auf der Matratze auf und können ausreichend einsinken, um einen geraden Verlauf der gesamten Wirbelsäule zu gewährleisten.

Pflege Ihres Nackenstützkissens

Der Kern Ihres Nackenstützkissens selbst ist nicht waschbar. Daher ist es ratsam, Ihr Nackenstützkissen immer mit einem passenden Kissenbezug zu versehen, den Sie regelmäßig waschen. Trotzdem sollten Sie Ihr Kissen aus hygienischen Gründen nach ca. 2 bis 5 Jahren ersetzen.
Im täglichen Gebrauch lüften Sie Ihr Kissen tagsüber gut. Die im Kern angesammelte Feuchtigkeit muss tagsüber wieder an die Raumluft abgegeben werden können.


Bei der Auswahl des richtigen Nackenstützkissens lassen wir Sie nicht allein! In unseren Geschäften empfehlen Ihnen unsere kompetenten Fachberater anhand Ihrer Anatomie und Ihrer gewohnten Schlafposition passende Nackenstützkissen. Anschließend können Sie diese bequem probeliegen und so die optimale Höhe für Ihr Kissen herausfinden.


In unserem Online-Shop finden Sie bei den Produktdetails Empfehlungen, für wen welches Kissen geeignet ist bzw. welche Höhe Sie wählen sollten.