Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. Ausgenommen Sonderanfertigungen wie z.B. Wohnmobil-Matratzen. » mehr

Tipps und Tricks für einen guten Morgen


So starten Sie jeden Morgen entspannt in den Tag

Wer morgens schon in Hektik gerät, sollte dringend seine Morgenroutine ändern. Denn wer sich morgens mehr Zeit gönnt, hat es tagsüber leichter.

Hier haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie den Tagesanfang harmonisch gestalten können


1. Die morgendliche Ruhe genießen

Schalten Sie nicht gleich morgens den Fernseher ein. Die Nachrichten belasten meist und sind eine Stunde später auch noch aktuell. Auch den ersten Griff zum Handy sollten Sie auf später verlegen. Am besten den Lieblingssender einschalten und gedämpfte „Gute-Laune-Musik“ hören.


2. Durst löschen

Nach ca. 8 Stunden Schlaf sind Körper und Geist zwar erholt, aber es fehlt dem Organismus an Flüssigkeit. Kaffee und Schwarztee sind zwar Muntermacher, aber auf nüchternen Magen oft nicht gut bekömmlich. Trinken Sie am besten zuerst ein lauwarmes bis heißes Glas Wasser. Das können Sie gerne mit Zitrone oder Ingwer aromatisieren. So regen Sie Ihre Verdauung optimal an.


3. Gesund frühstücken

Das alte Sprichwort „Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann essen“ stimmt nicht. Ernährungswissenschaftler wissen heute, dass man zwar nicht mit einem leeren Magen in den Tag starten soll, aber sich zum Essen von großen Portionen am Morgen zu zwingen, ist auch nicht sinnvoll. Viel wichtiger ist der gesunde Start in den Tag. Marmelade, Müsli und Honig lassen den Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen und liefern nur kurzfristige Energie. Lieber Vollkornprodukte und Obst essen.


4. Die Sonne küsst uns wach

Wenn uns das Sonnenlicht langsam wachküsst, wird das Aufstehen erleichtert. Am besten nicht mit komplett geschlossenen Rollläden schlafen, sondern etwas Licht hereinlassen. Genauso wichtig ist frische Luft während der Nacht und am Morgen. Also Fenster gekippt oder offen lassen. Das sorgt für eine extra Portion Sauerstoff. 


5. Gesunde Routine

Wer morgens entspannt und ohne Hektik seine Rituale erledigt und nicht ständig unter Zeitdruck steht, startet definitiv erholter und leistungsbereiter in den Tag. Also lieber den Wecker 15 Minuten früher stellen und das Plus an Zeit achtsam genießen.


nach oben >>

zurück zur Übersicht "Ratgeber Schlaf"

Bildquelle:  StockLite / Shutterstock.com