Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-19 Uhr
Sa. 10-18 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 7164 / 90 23 90
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. » mehr

Matratzen für Menschen, die stärker schwitzen

Die richtige Matratze schafft spürbare Erleichterung bei nächtlichem Schwitzen.
Wir wissen es alle aus dem Sport: Um Transpiration zu regulieren, muss Feuchtigkeit weggeleitet oder von den Fasern aufgenommen werden. Das gilt auch für die Transpiration in der Nacht. Der Aufbau einer Matratze und deren Materialien sowie der Matratzenbezug müssen eine solche Regulation zulassen. Wenn Sie zu stärkerem Schwitzen neigen, dann sollten Sie das bei der Wahl Ihrer Matratze berücksichtigen. Doch worauf kommt es bei Matratze und Bezug an?

weiterlesen

Die richtige Matratze schafft spürbare Erleichterung bei nächtlichem Schwitzen . Wir wissen es alle aus dem Sport: Um Transpiration zu regulieren , muss Feuchtigkeit weggeleitet oder von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Matratzen für Menschen, die stärker schwitzen

Die richtige Matratze schafft spürbare Erleichterung bei nächtlichem Schwitzen.
Wir wissen es alle aus dem Sport: Um Transpiration zu regulieren, muss Feuchtigkeit weggeleitet oder von den Fasern aufgenommen werden. Das gilt auch für die Transpiration in der Nacht. Der Aufbau einer Matratze und deren Materialien sowie der Matratzenbezug müssen eine solche Regulation zulassen. Wenn Sie zu stärkerem Schwitzen neigen, dann sollten Sie das bei der Wahl Ihrer Matratze berücksichtigen. Doch worauf kommt es bei Matratze und Bezug an?

weiterlesen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-23
Hydrofoam-Matratze Pura Life
Hydrofoam-Matratze Pura Life
709,00 € ab 549,00 €
-21
-16
-15
Hydrofoam-Matratze Pura Balamce
Hydrofoam®-Matratze Pura Balance
1.089,00 € ab 929,00 €
-13
Sensa Royal
Tonnentaschen-Federkern-Matratze Sensa Royal
1.839,00 € ab 1.609,00 €
-20
Kaltschaummatratze Pura Campus
Kaltschaummatratze Pura Campus
449,00 € ab 359,00 €
Nahaufnahme Latex-Matratze Tala Princess
Latex-Matratze Tala Princess
1.089,00 € ab 989,00 €
-16
-22
Kaltschaummatratze Pura Loft
Kaltschaummatratze Pura Loft
589,00 € ab 459,00 €

Warum schwitzt man nachts?

Schwitzen hilft dem Körper dabei, sich abzukühlen. Ein gewisses Maß an Transpiration ist nachts völlig normal. Im Durchschnitt verliert der Mensch nachts zwischen 0.3 und 1 Liter Feuchtigkeit.
Sollten Sie verstärkt schwitzen, kann dies ganz unterschiedliche Gründe haben. So gibt es eine erbliche Veranlagung zum übermäßigen Schwitzen, die sogenannte Hyperhidrose. Zudem kann die Einnahme von Medikamenten den Grad der Transpiration beeinflussen. Oft liegt es aber auch einfach an den äußeren Gegebenheiten: die Raumtemperatur ist zu hoch, die Zudecke ist zu dick und zu warm, oder Materialien wie Matratzenbezug, Kissenfüllung oder -hülle verhindern den Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich.
Die empfohlene Zimmertemperatur im Schlafzimmer beträgt zwischen 15° und 18° Celsius. In der Betthöhle, dem Bereich zwischen Zudecke und Matratze, sollte im Idealfall eine Temperatur von 35° Celsius herrschen. Das ist eine angenehme Temperatur zum Schlafen, zudem sichert ein Temperaturunterschied von 15°-20°C zwischen Betthöhle und Umgebung den Feuchtigkeitsausgleich. Ist dieser Unterschied zu gering, kann die Feuchtigkeit nur verlangsamt abtransportiert werden und wir fühlen uns schnell verschwitzt.

Die richtige Wahl von Zudecke, Matratze und Matratzenbezug

Ist die Decke zu dick und zu warm, wird der Körper zu stark isoliert und die Ablüftung verlangsamt – auch dann nimmt der oder die Schlafende die Feuchtigkeit stärker wahr. Unter Umständen kommt es so zu einem Wärmestau.
2/3 der abgegebenen Wärme wandert nach oben und nicht nach unten ab. Deshalb ist es besonders wichtig, sich bei der Auswahl der Bettdecke kompetent beraten zu lassen. Wir empfehlen prinzipiell allen Menschen, mindestens 2 Zudecken im Jahresverlauf zu verwenden. Wer trägt schon eine Jacke das ganze Jahr hindurch? Entweder schwitzt man im Sommer noch mehr oder man friert im Winter, weil die Zudecke nicht wärmend genug ist.
Gerade Menschen, die vermehrt schwitzen, sollten ihre Zudecken den Jahreszeiten anpassen.
Um die Feuchtigkeit zu regulieren, empfehlen sich z.B. Naturhaare wie Kaschmir und Kamelhaar. Selbst wenn sie relativ viel Flüssigkeit aufnehmen müssen, fühlen sie sich nicht klamm an. Pflege und Reinigung von Naturmaterialien sind allerdings aufwendiger, das sollten Sie bei der Wahl des Bezuges oder der Zudecke abwägen.
Ebenso komfortabel sind Zudecken mit hochwertigen synthetischen Fasern wie z.B. Thinsulate, die die abgegebene Feuchtigkeit sehr schnell vom Körper wegleiten.
Aber auch hochwertige Daunendecken, die dem Wärmebedürfnis des Schläfers optimal angepasst sind sind eine gute Alternative für Menschen, die stärker schwitzen.

Matratzen und Matratzenbezug

Ein waschbarer Matratzenbezug hat den klaren Vorteil, dass Sie diesen einfach selbst regelmäßig reinigen können. Allerdings müssen Sie hier auf die Materialzusammensetzung achten. Waschbare Bezüge sind z.B. mit Polyester, Tencel, Modal oder Lyocell und Baumwolle in veränderlichen Gewichtsanteilen gefüllt. Natürlich gibt es bei synthetischen Fasern große qualitative Unterschiede.

Die Matratze selbst sollte möglichst luftdurchlässig sein, um so die Feuchtigkeit besser abgeben zu können. Daher empfehlen sich für stark schwitzende Personen Matratzen mit Federkern, aber auch Matratzenarten aus einem atmungsaktiven Material wie Naturlatex.

Zusätzlich ist auch eine feuchtigkeitsregulierende Matratzenauflage sinnvoll. Sie ist leichter von Zeit zu Zeit abnehmbar und waschbar und füllt die Waschmaschine nicht so wie ein geteilter Matratzenbezug.

Bei der schwäbischen Traum-Fabrik finden Sie eine große Auswahl an handgefertigten Matratzen und Bettdecken. Wählen Sie zusammen mit unseren Beratern Ihre optimale Matratze oder Zudecke aus, die genau Ihre körperlichen Bedürfnisse erfüllt und Sie erholsam schlafen lässt.