Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 800 / 90 23 900
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr
Sa. 10.00 bis 17.00 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. Ausgenommen Sonderanfertigungen wie z.B. Wohnmobil-Matratzen. » mehr

Richtig oder falsch? Wahrheitsgehalt von 12 Schlafmythen


Was Sie schon immer über den Schlaf wussten und doch nicht stimmt!

Immer wieder hört man vermeintliche Weisheiten rund um das Thema Schlaf. Wir sagen Ihnen, wie viel Wahrheit in den folgenden Schlafmythen steckt.


1. Als Erwachsener reichen 5 Stunden Schlaf!

Wer dauerhaft so wenig schläft geht ein hohes Risiko für chronische Krankheiten ein. Nur den allerwenigsten Menschen reichen 5 Stunden Schlaf aus.


2. Menschen, die zu jeder Zeit und an jedem Ort schlafen können haben einen gesunden Schlaf!

Vorsicht – wer das kann könnte auch eine unbehandelte Schlafapnoe oder gar Narkolepsie haben.


3. Wir Menschen können lernen mit wenig Schlaf auszukommen!

Mit Training kann man zwar viel erreichen aber das hat negative gesundheitliche Folgen. Wer auf Dauer zu wenig schläft oder Schichtarbeit ausübt hat ein höheres Risiko krank zu werden.


4. Erwachsene schlafen länger je älter sie werden!

Genau das Gegenteil ist der Fall. Im Alter brauchen wir weniger Schlaf. Deshalb sollte man sich ganz gelassen an das reduzierte Schlafbedürfnis gewöhnen. 


5. Mehr Schlaf ist immer besser!

Deutlich mehr als 8 Stunden Schlaf sind leider auch nicht gesund. Wer dauerhaft zu lange schläft läuft Gefahr früher zu sterben. Wahrscheinlich ist eine deutlich längere Schlafdauer ein Indiz für eine chronische Erkrankung. 


6. Eine Nacht mit Schlafmangel hat anhaltende gesundheitliche Konsequenzen!

Eine zu kurze Nacht hat zwar Auswirkungen auf den Blutdruck und die Konzentrationsfähigkeit, aber diese Effekte sind kurzfristig wenn man wieder ausreichend schläft.


7. Es ist egal zu welcher Tageszeit man schläft!

Die innere Uhr des Menschen orientiert sich am Tageslicht. Wer dauerhaft den zirkadianen Rhythmus ignoriert läuft Gefahr chronische Krankheiten zu bekommen. 


8. Es reicht auch mit geschlossenen Augen zu ruhen!

Wir brauchen Schlaf um gewisse Aktivitäten des Organismus zu ermöglichen. Hormonproduktion, Kreislaufaktivitäten und Konzentration unterscheiden sich grundsätzlich zwischen Wach- und Schlafzustand.


9. Bei Einschlafproblemen ist es am besten einfach im Bett liegen zu bleiben!

Viel besser ist es aufzustehen und z.B. eine leichte Lektüre zu lesen. Vermeiden sollte man Fernsehen und Computerbildschirme. Lieber erst wieder ins Bett gehen wenn man Müdigkeit verspürt.


10. Schnarchen ist zwar lästig aber harmlos!

Sobald Schnarchen mit Atemaussetzern einhergeht ist es gefährlich. Das könnte auf eine Schlafapnoe hindeuten und gehört eindeutig behandelt.


11. Wenn man gut schläft bewegt man sich kaum!

Im Gegenteil – Bewegung gehört zum gesunden Schlaf dazu.


12. Lieber die Schlummertaste drücken als gleich aufzustehen!

Besser ist es gleich aufzustehen, denn fragmentierter Schlaf hat negative Auswirkungen auf die Gedächtnisleistung.


nach oben >>

zurück zur Übersicht "Ratgeber Schlaf"

Bildquelle:  Irina Alexandrovna / Shutterstock.com