Unsere 3 Filialen in Süddeutschland
Qualität aus Deutschland
Direkt vom Hersteller
100 Nächte Probeschlafen
Stuttgart
Friedrichstrasse 35
70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0) 711 / 120 93 39 0
stuttgart@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-13 Uhr und 14-19 Uhr
Sa. 10-18 Uhr
Bad Boll
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel: + 49 (0) 7164 / 90 23 90
badboll@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 09:00 bis 18:30 Uhr
Sa. 09:30 bis 16:00 Uhr
Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: + 49 (0) 711 / 65 69 25 0
echterdingen@traum-fabrik.de
Öffnungszeiten
Mo. geschlossen
Di.-Fr. 10-19 Uhr
Sa. 10-17 Uhr
Qualität
aus Deutschland
Alle verwendeten Materialien, vom Faden über die Rohgewebe bis hin zu den Füllmaterialien, sind mit dem textilen Kennzeichen Ökotex Zertifikat 100 ausgezeichnet und stammen fast ausschließlich aus Deutschland und unserer Region. » mehr
Guter Schlaf
direkt vom Hersteller
Unser Fabrikverkauf bietet mehr als nur das günstige Einkaufen direkt beim Hersteller. Jede Matratze und Daunendecke, die unser Haus verlässt, ist ein Stück traditionelle Handwerkskunst. » mehr
100 Nächte
Probeschlafen
Sie können Ihre neuen Matratzen Probeschlafen – und das 100 Nächte lang! Treffen Sie die richtige Kaufentscheidung und geben Sie Ihrem Körper in gewohnter Umgebung Zeit zur Eingewöhnung. » mehr

Daunendecken aus der Manufaktur

Enten und Gänse wärmen sich mit ihrem Federkleid, das aus Federn und Daunen besteht. Prinzipiell kann man sowohl Federn als auch Daunen als Füllmaterial für Decken und Kissen verwenden. Allerdings unterscheiden sich die Fülleigenschaften erheblich.
Eine Feder besteht aus einem hohlen, gebogenen Kiel, von dem eine Fahne, das heißt feine Federhärchen in zwei Richtungen abstehen.

weiterlesen

Enten und Gänse wärmen sich mit ihrem Federkleid, das aus Federn und Daunen besteht. Prinzipiell kann man sowohl Federn als auch Daunen als Füllmaterial für Decken und Kissen verwenden.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Daunendecken aus der Manufaktur

Enten und Gänse wärmen sich mit ihrem Federkleid, das aus Federn und Daunen besteht. Prinzipiell kann man sowohl Federn als auch Daunen als Füllmaterial für Decken und Kissen verwenden. Allerdings unterscheiden sich die Fülleigenschaften erheblich.
Eine Feder besteht aus einem hohlen, gebogenen Kiel, von dem eine Fahne, das heißt feine Federhärchen in zwei Richtungen abstehen.

weiterlesen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-17
Daunendecke Nina Sommer
Daunendecke Nina Sommer
289,00 € ab 239,00 €
-18
MRK 20130219 tr bi _Iceland Eiderdaune MG_5540 Serino_1
Daunendecke Kassette Nina
359,00 € ab 295,00 €
-24
4-Jahreszeiten Daunendecke Himmelbett
4-Jahreszeiten Daunendecke Himmelbett
868,00 € ab 659,90 €
-24
Daunendecke-Himmelbett-Sommer_3
Daunendecke Himmelbett Sommer
369,00 € ab 279,95 €
-24
Daunendecke-Himmelbett-Übergang_3
Daunendecke Himmelbett Übergang
499,00 € ab 379,95 €
-20
Daunendecke-Dreamvital_3
Daunendecke Dreamvital mit 6 Kammern
499,00 € ab 399,95 €
-39
MRK-20140617-tr-bi-Perla_MG_5542-Serino_1
Daunendecke 6-Kammer Perla
899,00 € 549,00 €
-19
Daunendecke-Silva_3
Daunendecke 6 - Kammer Silva
619,00 € ab 499,95 €
-13
TIPP!
MRK 20130219 tr bi _Iceland Eiderdaune MG_5540 Serino_1
Daunenkassettendecke Lara
299,00 € ab 259,00 €
TIPP!
Daunendecke-Lara-Sommer_3
Daunendecke Lara Sommer
205,00 € ab 189,95 €
-16
Daunendecke Smaragd medium
Daunendecke Smaragd medium
799,00 € ab 669,95 €
-17
Daunendecke Smaragd warm
Daunendecke Smaragd warm
899,00 € ab 749,95 €

Daune ist nicht gleich Daune

Eine Daune besteht aus einem kleinen, kaum sichtbaren Kern, der von sehr weichen, strahlenförmig angeordneten Daunenhärchen umschlossen wird. Die Verästelungen (Härchen) sind mit winzig kleinen Widerhaken versehen, die dafür sorgen, dass die Daunen aneinander hängen. Eine Daune wiegt ca. 0,001 bis 0,002 g. Ein Gramm Daunen entspricht also 500 bis 1000 einzelnen Daunen.

Daunen sitzen im sog. Unterfederkleid. Bei artgerechter Haltung und bei kälterem Klima bilden die Tiere ein besseres, hochwertigeres Federkleid aus. Die Grundsubstanz Keratin (eine hornartige Masse) hat außerdem eine stark hygroskopische Eigenschaft, d.h. Federn und Daunen können Feuchtigkeit aufnehmen. Außerdem wird von den Luftpölsterchen Feuchtigkeit aufgenommen.

Daunen haben gegenüber anderen Füllmaterialien ein außergewöhnliches Verhältnis von Wärmewirkung zu Gewicht.

Gänsedaunen sind prinzipiell größer und somit auch hochwertiger und wärmender als Entendaunen. Es gibt keine Regel ohne Ausnahme: Die Daunen der Eiderente gelten als die hochwertigste Daunenart der Welt.

Welche Füllqualität ist besser – Federn oder Daunen?

Daunen haben einen höheren Wärmerückhalt als Federn. Er basiert auf dem Prinzip der luftgefüllten Hohlräume innerhalb und zwischen den Daunen. Da Luft ein schlechter Wärmeleiter ist und sowohl zwischen als auch innerhalb der vielen Daunen in der Bettdecke viel Luft zirkuliert, kann viel Wärme gespeichert werden.
Als Füllmaterial für Bettdecken werden aufgrund der höheren Qualität zumeist Gänsedaunen verwendet. Auch preiswertere Entendaunen werden eingesetzt. Die Farbe der Daunen und Federn allein hat übrigens keinen Einfluss auf die Qualität. Die Qualität wird vielmehr bestimmt durch den Lebensraum und die klimatischen Verhältnisse, die Rasse, die Zucht und Ernährung der Tiere etc.

Eigentlich haben Federn ab einer gewissen Größe nichts in hochwertigen Daunendecken zu suchen. Alles, was einen Anteil von 10% Federn als Füllvolumen in Daunendecken überschreitet, senkt die Qualität der Bettdecke enorm. Federn machen eine Daunendecke schwerer bezüglich des Gewichts, deutlich weniger anschmiegsam und spürbar weniger warm.

Wer Wert auf Schlafkomfort und langlebige Qualität bei seinen Daunendecken legt, sollte ausschließlich Daunendecken mit 100% Daunenanteil oder mit maximal 10% Federnanteil auswählen. Achten Sie auch immer auf die Angabe „original“ – diese Zusatzbezeichnung darf nur verwendet werden, wenn es sich um Neuware handelt, die Federn und Daunen direkt vom Geflügel zur Verarbeitung gelangen, die Federn und Daunen vom Wassergeflügel stammen und der Anteil an Fremdstoffen unter 5% liegt.

Der Verarbeitungsprozess entscheidet über die Qualität.

Die Verarbeitung der Daunen- und Federrohware ist aufwendig und zeitintensiv. Sie setzt ein hohes Knowhow voraus, denn die Aufbereitung der Rohware ist entscheidend für die Qualität der Bettdeckenfüllung.
Direkt bei Anlieferung wird die Rohware auf Qualität geprüft, dann entstaubt, in mehreren Waschgängen gewaschen, sterilisiert und bei 120°Cunter UV Licht getrocknet. Die anschließende Sortierung entscheidet maßgeblich über die Qualität der Füllung.
Die bei uns verarbeiteten Daunen stammen ausschließlich von Betrieben mit artgerechter Tierhaltung, Daunen aus Lebendrupf verwenden wir nicht.

Eigenschaften von Daunendecken

  • gute Feuchtigkeitsaufnahme
  • guter Feuchtigkeitstransport
  • sehr hoher Wärmerückhalt
  • sehr gute Atmungsaktivität
  • sehr niedriges Gewicht
  • hohe Bauschbeständigkeit
  • sehr anschmiegsam
  • waschbar 
  • langlebig 
  • strapazierfähig
  • individuelle Anfertigung möglich

 

Daunen spielen bei uns immer noch eine große Rolle. Wir befüllen unsere Daunendecken grundsätzlich von Hand, sodass Sie sicher sein können, nur die versprochene Qualität zu erhalten. Eine sorgfältige Auswahl der Daunen und eine kontinuierliche Qualitätskontrolle sind für uns dabei selbstverständlich. Gerne fertigen wir auf Wunsch auch ganz individuelle Daunendecken an: Sprechen Sie uns einfach an, wir richten uns gerne nach Ihren Vorstellungen und Anforderungen.

Wie pflegen Sie Ihre Daunendecken

  • regelmäßiges Lüften an trockener, warmer Luft (nicht bei Regen oder Nebel)
  • keine direkte Sonneneinstrahlung
  • kein kräftiges Klopfen (z.B. mit einem Klopfer oder Handbesen)
  • kein Saugen
  • regelmäßiges Waschen (ca. alle 3 bis 5 Jahre) - dünne Zudecken entweder in der Haushaltswaschmaschine oder am besten in einem qualifizierten Fachgeschäft; voluminöse Zudecken in qualifizierten Fachgeschäften
  • nicht in Plastiktüten aufbewahren
  • aus der Hülle austretende Kiele nicht herausziehen, sondern an der Oberfläche der Hülle abschneiden